„Freak City“ von Kathrin Schrocke

„Freak City“ von Kathrin Schrocke

Am 09. Oktober 2017 konnten die Schüler der Mittelschule eine sehr interessante Autorenlesung besuchen. Frau Kathrin Schrocke, eine Augsburger Autorin, war zu einer Veranstaltung an unserer Schule. Sie schreibt realistische, gesellschaftskritische Jugendromane. Ihre Bücher wurden schon in viele andere Sprachen übersetzt, ein Buch wird momentan verfilmt.

 

Im Buch „Freak City“, das sie uns vorstellte, geht es um Mika, einen coolen fünfzehnjährigen Jungen. Seine Freundin hat mit ihm schlussgemacht und er leidet sehr darunter. Als er Lea weiterhin heimlich nachgeht, trifft er zufällig auf Lea, die ihn fasziniert. Durch sie lernt er das Leben von Menschen, die stumm oder taub sind kennen und erfährt viel Neues…..  

                …nämlich hier: Buchempfehlung: „Freak City“ von Kathrin Schrocke

 

E. Brenner

 

 

 

D. Springer-Peixoto