Abschlussfeier an der Mittelschule

Abschlussfeier an der Mittelschule

 

Mit einem durch die Abschlussklasse gestalteten Gottesdienst in der St. Ulrichskirche leitete die 9. Klasse der Mittelschule mit Pfarrer Alois Lehmer die diesjährige Abschlussfeier ein. Die Schüler um Klassenlehrer Günter Hirschmann gingen dabei sehr persönlich auf ihre Erlebnisse aus den letzten Schuljahren ein.

 

Zur anschließenden Feier in der Schule konnte Rektorin Angelika Riesner unter den Ehrengästen Schulverbandvorsitzenden Thomas Baumann, die Bürgermeister Ulrich Müller (Wittislingen) und Bürgermeister Walter Joas (Bergheim) sowie Josef  Eder seitens der Stadt Dillingen begrüßen. In ihrer Ansprache lobte sie alle Abschlussschüler als Teamplayer und freute sich besonders über die hohe Quali-Quote von fast 100%. Dies verdanken sie nicht zuletzt der akribischen Vorbereitung durch ihren Klassleiter Günter Hirschmann.

Nach dem Erreichen des ersten Etappenzieles seien die besten Voraussetzungen für die Zukunft geschaffen. Sie wünschte allen Entlassschülern Ausdauer und Durchhaltevermögen um jetzt ihr Wissen, die eröffneten Chancen und die Talente bestmöglich zu nutzen. Auch der Schulverbandvorsitzende, Bürgermeister Baumann, betonte, dass die Schule neben Wissen auch die Wurzeln für Fleiß, Verlässlichkeit und Teamgeist gelegt hat. Mit dem Ende der Schulzeit beginne nun eine neue Etappe, auf der sie ihren Weg selbst finden müssen. Mit einem roten Tuch verglich Elternbeiratsvorsitzender Mahmut Sahbaz die neuen Herausforderungen, die auf die Schüler zukommen werden. Er forderte sie auf die Talente nicht zu vergeuden, mutig zu sein und mit Hoffnung und Zuversicht heranzugehen, dann werde die Angst vor dem Neuen wie sein rotes Tuch weggezaubert sein. Schülersprecherin Alisa Breyer gab einen kurzen Rückblick auf die Schulzeit und dankte allen Lehrern für ihr Engagement. Mit einem spannenden Potpourri von Bildern der Berlinfahrt unterhielten die Abschlussschüler anschließend das Publikum. Auch der Überraschungsgast, ihr ehemaliger Klassenleiter und Konrektor Stephan Wolk, gespielt von Lukas Heiler, sowie das Quiz „Wer wird Millionär“ mit sehr individuellen Fragen ernteten viel Applaus.

Höhepunkt der Feier ist alljährlich die Ehrung der Jahrgangsbesten. Lukas Heiler, Frank Krywald, Sascha Preuß und Antonia Burkhard erhielten für ihre hervorragenden Leistungen Geschenke von der Schule sowie vom Elternbeirat überreicht. Nach der Zeugnisausgabe sang Lehrerin Silke Mayer auf besonderen Wunsch der Schüler den aktuellen Song  „Kreise“ von Johannes Oerding.    

I. Kling, KRin