Musischer Abend

Musischer Abend 

 

Wenn an unserer Schule der schon zur Tradition gewordene musische Abend stattfindet, ist die Aula bis auf den letzten Platz gefüllt. Alle Akteure hatten sich in den vergangenen Wochen intensiv auf ihre Auftritte vorbereitet.

Begrüßt wurden die zahlreichen Gäste – unter ihnen der Schulverbandsvorsitzende, Ziertheims Bürgermeister Thomas Baumann, der zweite Bürgermeister von Wittislingen, Paul Seitz, und Ingrid Krämmel, Bürgermeisterin in Bachhagel – mit einem Lied der Kooperationsklasse Kindergarten-Erstklässler und den beiden zweiten Klassen. Sie sangen allen ein freudiges „Guten Tag“ in zehn verschiedenen Sprachen.

Tierisches Vergnügen verbreiteten die ersten Klassen mit ihrem Lied „Zwei kleine Wölfe“ und vielen anderen Tieren. Mit ihrem gekonnt vorgetragenen schwäbischen Lied entlockte die Klasse 3b vielen Zuhörern ein amüsiertes Schmunzeln.

Die zwei Musik-Praxisgruppen und der Schulchor hatten sich zu einem Mini-Musical zusammengefunden und erzählten die Geschichte eines Riesen in Afrika, der durch ein Lied gezähmt und verzaubert wurde.

Optisches Highlight war die AG Tanz, die ihren Tanz zu modernen Rhythmen darbot.

Aushängeschild ist nach wie vor die Bläserklasse, die inzwischen auf 47 Schülerinnen und Schüler angewachsen ist. Unter der bewährten Leitung von Ingrid Menzel stellten sowohl die Anfänger als auch die fortgeschrittenen Musiker ihr Können unter Beweis mit Stücken wie „Play the Blues“, „Star Wars“, „Pirates of the Carrebean“ oder „Cool Song“. Besonderen Applaus erhielt die „Amboss-Polka“ unterstützt mit einem originalen Amboss, gespielt von Philipp Joas.

Schulleiterin Angelika Riesner zeigte sich am Ende der Veranstaltung begeistert von der musikalischen Vielfalt des Programms und lobte das große Engagement aller mitwirkenden Schülerinnen und Schüler. Mit einem Blumenstrauß bedankte sie sich bei Ingrid Menzel für deren überaus großes Engagement bei der Ausbildung der Bläserklasse und bei KRin Ingrid Kling für die gelungene Gesamtorganisation der Schulfeier. Zum Abschluss sangen alle Akteure zusammen mit dem Publikum die Europahymne und wurden dabei von der Bläserklasse unterstützt.